Natursteinmeisterbetrieb Lange

Steinmetz- und Bildhauermeister

Ralf Lange

Copyright © 2014-2018 by Steinmetz- und Bildhauermeister Ralf Lange  |  Alle Rechte vorbehalten.  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Home    |     Über uns   |     Presse    |     Leistung    |     Kontakt

Home Presse Leistung Kontakt

Wilhelm Lange kam vor über 150 Jahren aus Rathenow nach Zehdenick. Dort eröffnete er 1862 sein Steinmetz-Unternehmen. Er war der erste Steinmetz in Zehdenick mit dem Nachnamen Lange, der Wilhelm hieß. Auch beim zweiten und dritten war es so. Dann riss die Namenstradition ab. Nicht aber die des Steinmetz innerhalb der Familie. Der zweite Wilhelm war ein Steinmetzobermeister. Er übernahm von seinem Vater 1908 das Geschäft. Er hat die Steinmetzinnung im damaligen Kreis Templin mitbegründet und sich stark für die Berufsgruppe eingesetzt. Ihm folgte Sohn Wilhelm, der unter anderem 1945 die Grabsteine für die gefallenen sowjetischen Soldaten anfertigte. Er übergab das Geschäft 1974 seinem Sohn Eberhard in einer schweren Zeit. Es war ein Krampf, ausreichend Material zu beschaffen. Das Wenige wurde noch zugeteilt. Ralf Lange, der heutige Firmeninhaber, leitet seit 2007 das Geschäft. Als Meisterstück fertigte er das Wappen von Zehdenick, welches heute am Haus der Familie in der Amtswallstraße zu sehen ist.

Ralf Lange

Eberhard Lange

Wilhelm Lange

Wilhelm Lange

Wilhelm Lange

Meisterstück von Ralf Lange gefertigt.

Es ist das Wappen seiner Heimatstadt Zehdenick, zu sehen am Haus in der Amtswallstraße.

Ein aus Stein gefertigter Fußball, wichtiges Symbol der Fußball-begeisterten Familie Lange.

Wilhelm Lange fertigte im Jahr 1885

diesen Gedenkstein für für den bei der Jagd verstorbenen Friedrich August Eberhard Prinz von Württemberg.

seit

1862

Home